Aktion "Toter Winkel"

am 14.02.2020

 

Den "toten Winkel" konnten unsere Dritt- und Viertklässler an diesem Tag anschaulich kennenlernen:

Die Spedition Keimeier und Finke aus Haaren war mit zwei Vierzigtonnern auf den Schützenplatz gekommen. Neben jedem LKW lag ein großes orangenes Dreieck, auf dem bequem zwei Klassen Platz fanden. Nun konnten je vier Kinder in das Führerhaus klettern und sich davon überzeugen, dass die Kinder in dem Dreieck kaum zu sehen waren. Auch Personen direkt vor dem LKW waren nicht zu erkennen. Die Mitarbeiter der Spedition und unsere Polizisten erklärten außerdem Wichtiges rund um LKWs im Straßenverkehr.

Unser besonderer Dank gilt den Mitarbeitern der Spedition Keimeier und Finke für diese anschauliche Demonstration!

                                          

                          

 

                          

 

                         

 

                           

 

                         

 

                         

© 2020 Grundschule Bad Wünnenberg